Izidor "Dori" Kürschner †


Porträt 1923/24 im Diensten des FC Nordstern Basel, Schweizer Vizemeister. Quelle: Fußball
Position: Cheftrainer
Geburtstag: um 1885
Todestag: 1941
Sterbeort: Rio de Janeiro/Brasilien
Nationalität: Ungarn
Werdegang als Spieler:
1903/04 MTK Budapest/Ungarn
1904/05 MTK Budapest/Ungarn
1905/06 MTK Budapest/Ungarn
1906/07 MTK Budapest/Ungarn
1907/08 MTK Budapest/Ungarn
1908/09 MTK Budapest/Ungarn
1909/10 MTK Budapest/Ungarn
1910/11 MTK Budapest/Ungarn
1911/12 MTK Budapest/Ungarn
1912/13 MTK Budapest/Ungarn
Werdegang als Trainer:
1918/19 MTK Budapest/Ungarn
1919/20 Stuttgarter Kickers
1920/21 Stuttgarter Kickers
1920/21 1. FC Nürnberg (Endrunde)
1921/22 Eintracht Frankfurt
1921/22 FC Bayern München
1921/22 1. FC Nürnberg (Endrunde)
1922/23 Eintracht Frankfurt
1923/24 FC Nordstern Basel/Schweiz
1924-1924 Regionaltrainer der schweizer Fussballnationalmannschaft
1924/25 ETB Schwarz-Weiss Essen
1925-1934 Grasshopper Club Zürich/Schweiz
1934/35 Young Fellowes Zürich/Schweiz
1937-1939 CR Flamengo/Brasilien
1939-1940 Botafogo FR/Brasilien
Erfolge als Spieler:
Ungarischer Meister: 1904 und 1908 mit MTK Budapest
Erfolge als Trainer:
Schweizer Meister: 1927, 1928, 1931
Schweizer Pokalsieger 1926, 1927, 1932, 1934

Länderspiele:

ZeitNationalmannschaftSpieleTore
1907-1911 Ungarn A-Nationalmannschaft50


->Links:
Porträt bei JewsInSport.org
Eintrag in der Wikipedia (sehr ausführlich)