TuS Metzingen

Der Verein

Gegründet: 1908 als FC Metzingen, 1910 Anschluss an TV Metzingen, 1936 Zusammenschluß mehrerer Metzinger Vereine zum VfL Metzingen, 1952 Umbenennung in TuS Metzingen
Stadion: Otto-Dipper-Stadion

Link Offizielle Homepage

Letztes Spiel:

Achtelfinale WFV-Pokal, 11.10.2014
TuS Metzingen - Stuttgarter Kickers 0:1 (0:1)
SR: Philipp Lehmann (Seitingen-Oberflacht); Zuschauer: 700; Gelbe Karten: Plangger, Frick, Dieze - Badiane
Metzingen: Ögüt; Schindler (72. Schuster), Mohr, Dieze, Reitter, Plangger; Tzakis (80. Quaas), Frick, Zukic (86. Avramidis); Hirning (89. E. Liotti), C. Liotti (64. Pirracchio)
Kickers: K. Müller; Gerster, Starostzik, Stein, Baumgärtel; Halimi, Gaiser, Braun (74. Kaiser); G. Müller, Soriano (66. Miftari), Badiane
Tor: 0:1 Soriano (39. Halimi)

Spiele aus Kickers Sicht

DatumLigaOrtErg.TorschützenZuschauer
11.10.2014WFVA1:0Soriano700
03.08.2010WFVA3:1Marchese 2x, Ivanusa - Liotti400
31.07-07.08.2001WFVA7:2Shimamura 4x, Greco 2x, Scharinger - Türkoglu, Teixeira-Rebelo550

Statistik

TuS Metzingen - Stuttgarter Kickers

WFV-Pokal3--33:11
Gesamt30033:11

Gesamtbilanz aus Kickers Sicht

WFV-Pokal33--11:3
Gesamt330011:3

Legende:

  • WFV: Verbandspokal des Württembergischen Fußball-Verbandes