Pál Csernai †

Position: Mittelfeld
Geburtstag: 21.10.1932
Geburtsort: Pilis/Ungarn
Todestag: 01.09.2013
Sterbeort: Budapest/Ungarn
Nationalität: Ungarn
Werdegang als Spieler:
19??-1948 Vasas Csepel Budapest Jugend/Ungarn
1948-1955 Vasas Csepel Budapest/Ungarn
Nach dem Volksaufstand in Ungarn Flucht in die Schweiz
1956/57 Karlsruher SC 4/1 (Oberliga Süd / Rückrunde)
1957/58 Karlsruher SC 24/5 (Oberliga Süd)
1957/58 Karlsruher SC 2/0 (Endrunde Deutsche Meisterschaft)
1958/59 FC La Chaux-de-Fonds/Schweiz
1959/60 Stuttgarter Kickers 28/0 (Oberliga Süd)
1960/61 Stuttgarter Kickers 22/2 (2. Oberliga Süd)
1961/62 Stuttgarter Kickers 22/6 (2. Oberliga Süd)
1962/63 Stuttgarter Kickers 18/2 (2. Oberliga Süd)
1963/64 Stuttgarter Kickers 8/0 (Regionalliga Süd)
1964/65 Stuttgarter Kickers 15/1 (Regionalliga Süd)

1965/66 Blau-Weiß Zürich/Schweiz
1965/66 FC La Valetta/Malta
1966/67 FC La Valetta/Malta
Trainerdiplom in Magglingen/Schweiz
Spiele:
Länderspiele: 2 A für Ungarn (1955), Juniorennationalspieler Ungarn
Kickers: 113 Spiele, 11 Tore
Oberliga Süd: 56 Spiele, 6 Tore
2. Oberliga Süd: 62 Spiele, 10 Tore
Regionalliga Süd: 23 Spiele, 1 Tor
Erstes Kickersspiel: 23.08.1959 VfR Mannheim (H, 4:0)
Letztes Kickersspiel: 06.12.1964 Hessen Kassel (A, 1:4)
Werdegang als Trainer:
01.07.1968 - 30.06.1970 Wacker 04 Berlin
01.07.1970 - 30.06.1971 SSV 05 Reutlingen
01.07.1973 - 30.06.1973 Royal Antwerpen/Belgien
01.07.1973 - 30.06.1977 Verbandstrainer Nordbaden
01.07.1977 - 30.11.1977 Co-Trainer Eintracht Frankfurt (unter Cheftrainer Gyula Lorant)
02.12.1977 - 15.12.1978 Co-Trainer FC Bayern München (unter Cheftrainer Gyula Lorant)
16.12.1978 - 16.05.1983 FC Bayern München
01.07.1983 - 30.06.1984 PAOK Saloniki/Griechenland
01.07.1985 - 30.06.1985 SL Benfica Lissabon/Portugal
01.07.1985 - 20.04.1986 BV Borussia Dortmund (bis zum 32. Spieltag)
28.09.1987 - 30.05.1988 Fenerbahçe SK Istanbul/Türkei (6. - 38. Spieltag)
15.09.1988 - 12.12.1988 Eintracht Frankfurt (bis zum 9. Spieltag)
xx.12.1989 - 30.06.1990 BSC Young Boys/Schweiz (Rückrunde)
14.11.1990 - 12.03.1991 Hertha BSC Berlin (14. bis 20. Spieltag)
xx.xx.1993 - 28.10.1993 Nationaltrainer von Nordkorea (für die WM-Qualifikation)
xx.10.1994 - 30.04.1995 FC Sopron/Ungarn (Abstieg)

Erfolge als Trainer:
Mit FC Bayern München: Deutscher Pokalsieger 1982, Deutscher Meister 1980, 1981, Europapokalfinalist 1982
Mit Benfica Lissabon: Pokalsieger Portugal 1985
Mit Badischem Fussballverband: Amateurländerpokal 1973

Beruflich: 1960 Eröffnung des Schlemmerlokals "Pußta" in Stuttgart, Pächter Marquardt-Garage in Stuttgart auf Vermittlung von Philipp Metzler

Links:
Wikipedia Eintrag (sehr ausführlich)