TuS Paderborn-Neuhaus

Der Verein

Gegründet: 1985 als TuS Paderborn-Neuhaus durch Fusion der TuS Schloss Neuhaus und dem 1. FC Paderborn, 1997 Umbenennung in SC Paderborn 07

Letztes Spiel:

1. Runde DFB-Pokal, 29.08.1987
TuS Paderborn-Neuhaus - Stuttgarter Kickers 0:5 (0:2)
SR: Junk (Oberwalgern); Zuschauer: 4.200; Gelb: Heining - Hein
Paderborn-Neuhaus: Hartmann; Ropinski (78. Greizer), Heining, Rodehutskors, Fuhrsberg, Henke, Schlootkrötter, Hartmann, Hardes (63. Russl), Hansmann, Borgmeier
Kickers: Jäger; Forster, Ossen, Stadler, Schindler, Hein (75. Kmiecik), Elser, Hotic, Kurtenbach, Grabosch, Vollmer
Tore: 0:1 Hein (15. ), 0:2 Grabosch (33. ), 0:3 Vollmer (57. ), 0:4 Vollmer (73. ), 0:5 Schlotterbeck (81. )

Spiele aus Kickers Sicht

DatumLigaOrtErg.TorschützenZuschauer
29.08.1987DFBA5:0Vollmer 2x, Hein, Grabosch, Schlotterbeck4.200

Statistik

TuS Paderborn Neuhaus - Stuttgarter Kickers

DFB-Pokal1--10:5
Gesamt:10010:5

Gesamtbilanz aus Kickers Sicht

DFB-Pokal11--5:0
Gesamt11005:0

Legende:

  • DFB: DFB-Pokal